Home » Kernzeit- / Hortbetreuung

AKTUELLES

Zugang zum ASS-moodle: bitte auf das Bild klicken

Kernzeit- / Hortbetreuung

„Unsere Kinder sind die wichtigsten Gäste, die zu uns ins Haus kommen. Sie verlangen eine sorgsame Zuwendung, bleiben eine Zeitlang bei uns um dann aufzubrechen um ihre eigenen Wege zu gehen. „

Henri Nowen

Kontaktdaten und Träger

Schülerhort „Villa Alberti“

Zwerstarße 15

76337 Waldbronn

Telefon:          07243 5232409

E-Mail:            hort@ass-waldbronn.de

Leitung:           Saskia Knörr

Der Träger der Einrichtung ist die Gemeinde Waldbronn.

Informationen auf der Homepage der Gemeinde Waldbronn:

Geografische Lage

Der Schülerhort „Villa Alberti“ befindet sich im 1.OG über dem Sekretariat und dem Kindergarten St. Elisabeth und ist räumlich mit dem Schulgebäude verbunden.

Der große Schulhof bietet den Kindern ausreichend Platz zum Spielen, Klettern, Roller fahren und Verweilen. Angrenzend an den Schulhof liegen Wiesen und Felder, sowie seit November 2016 die Kindertagesstätte „Waldschatz“.

Die Gemeinde Waldbronn besteht aus den Ortsteilen Busenbach, Etzenrot, Neurod und Reichenbach. Die Schule, sowie der Schülerhort liegen im Ortsteil Reichenbach und werden im Wesentlichen von den Kindern aus der Albert-Schweitzer-Schule in Reichenbach besucht.

Geschichte

Seit 1993 gibt es in der Albert-Schweitzer-Schule eine Kernzeitbetreuung, die ab dem Jahr 2002 durch eine zusätzliche Nachmittagsbetreuung zum Hort erweitert wurde. Mittlerweile werden die Schüler im Hort in 2 Bereichen betreut. Der vordere Bereich wird von den 1. & 2. Klässler und der hintere Bereich von den 3. & 4 Klässler genutzt.

Das Raumangebot und die Ausstattung wurden immer wieder an die steigende Nachfrage angepasst. Bis zum Juli 2017 standen dem Schülerhort vier Räume, ein Intensivraum und ein Büro zur Verfügung. Heute gehören zum Hort sechs Räume, ein Intensivraum und ein Büro.

Betreuungsangebote

Im Schülerhort „Villa Alberti“ werden max. 105 Hortkinder und zusätzlich Kernzeitkinder von der 1. bis zur 4. Klasse betreut. Die Eltern haben die Möglichkeit, je nach individuellem Bedarf, aus verschieden Betreuungsmodulen tageweise zu wählen und zu kombinieren.

Folgende Module stehen den Familien zur Verfügung.

Montag – Freitag:  
7.30 bis 13.30 Uhr (Kernzeit, ohne Mittagessen)
7.30 bis 17.00 Uhr (Kernzeit & Hort, mit Mittagessen)        
Schulschluss bis 17.00 Uhr (Hort, mit Mittagessen)

Bei den Betreuungsangeboten Hort und Kernzeit & Hort ist es verpflichtend, am Mittagessen teilzunehmen. Das Essen wird von der Fachküche „Kräuterküche Karlsruhe“ geliefert.

Anmeldung und Aufnahmekriterien

Die Anmeldung im Schülerhort erfolgt immer parallel mit den Anmeldtagen der Albert-Schweitzer-Schule.

Um eine Anmeldung unter dem Jahr im Schülerhort zu tätigen, bitten wir um telefonische Terminvereinbarung mit der Einrichtungsleitung Frau Knörr.

Über den Aufnahmeantrag entscheiden die Einrichtungsleiterinnen anhand der Kapazität, die in der Betriebserlaubnis geregelt ist. Aber auch im Einvernehmen mit der Gemeinde Waldbronn.

Liegen mehr Anmeldungen vor als Plätze zur Verfügung stehen, erfolgt die Vergabe der Plätze nachfolgenden Dringlichkeitsstufen:

   a) Kinder, die bereits im Vorjahr in der Einrichtung betreut wurden

   b) Geschwisterkinder, die unter Punkt a) fallen

   c) Kinder alleinstehender berufstätiger Mütter / Väter

   d) Berufstätigkeit beider Eltern/Erziehungsberechtigten

   e) alle weiteren Kinder

Ferienbetreuung

In den Schulferien bietet der Schülerhort an zusätzlich 35 Tagen eine Ferienbetreuung an. Soll Ihr Kind daran teilnehmen, muss es vor Ferienbeginn separat angemeldet werden. Vorrang haben alle Kinder, die im Schülerhort angemeldet sind. Danach können Kinder der Albert-Schweitzer-Schule berücksichtigt werden. Es entstehen zusätzliche Kosten je nach Anzahl der Betreuungstage.

Schließtage sind:

  •       Weihnachten
  •       Faschingsdienstag
  •       Pfingstferien
  •       Drei Wochen in den Sommerferien

Das Team

Im Schülerhort „Villa Alberti“-Team arbeiten fünf Erzieherinnen, drei Betreuungskräfte und eine Hauswirtschaftskraft. Der Hausmeister der ASS unterstützt das Personal bei handwerklichen Belangen. Zusätzlich bieten wir jedes Jahr Auszubildenden für den Erzieherberuf einen Platz in unserer Einrichtung an.

„ Mit Kindern zusammen zu sein ist Balsam für die Seele“     unbekannt

Tagesablauf

Klasse 1 & 2

7.30 – 8.45 Uhr                      – Ankommen – Angebote und Impulse – Freispiel  
12.20 – 13.10 Uhr– Checkliste, sind alle Kinder da, die 12.20 Uhr Schule aus haben? – Angebote und Impulse – Freispiel  
13.10 – 13.30 Uhr– Checkliste, sind alle Kinder da, die 13.10 Uhr Schule aus haben? – ca. 13.15 Uhr Mittagessen – Kernzeitkinder werden abgeholt  
13.30 – 17.00 Uhr– Angebote und Impulse – Freispiel – Um ca. 14.00 Uhr ist für alle Kinder Hausaufgabenzeit (bis spätestens 16.00 Uhr) – Nachmittagsimbiss  

Klasse 3 & 4

7.30 – 8.45 Uhr                      – Ankommen – Angebote und Impulse – Freispiel  
12.20 – 13.10 Uhr– Checkliste, sind alle Kinder da, die 12.20 Uhr Schule aus haben? – Angebote und Impulse – Freispiel    

13.10 – 17.00 Uhr
– Checkliste, sind alle Kinder da, die 13.10 Uhr Schule aus haben? – Ab 13.10 Uhr sind alle Kinder im Hof (Mittagspause) – ca. 13.45 Uhr Mittagessen – Nach dem Essen ist für alle Kinder Hausaufgabenzeit (bis spätestens 16.00 Uhr) – Angebote und Impulse – Freispiel – Nachmittagsimbiss  


Hausaufgaben

Ab ca. 14.00 Uhr ist für alle Kinder Hausaufgabenzeit. In jedem Bereich stehen dem Hort jeweils 2 Hausaufgabenzimmer zur Verfügung, in der die Kinder eine ruhige Lernatmosphäre erleben. Unter der jeweiligen Berücksichtigung der Gruppenstruktur schafft der Schülerhort Lernbedingungen, die ein möglichst selbstständiges und störungsfreies Arbeiten ermöglichen. Das Team ist Ansprechpartner, ermutigt, unterstützt, lobt und überprüft die Hausaufgaben nach den vor Ort gegebenen Möglichkeiten. 

„Die Natur will, dass Kinder Kinder sind, bevor sie zum Erwachsenen werden.“

 Jean-Jaques Rousseau